Der perfekte Langzeitschutz für Ihr Eigenheim

NanoConcept Fassaden Fit wird produziert auf Basis der neuesten Nanotechnologie und bietet Ihnen herausragende Qualitätsmerkmale durch die Selbstreinigungsformel nach dem Prinzip der Natur. Beste Deckkraft und ein strahlendweiß zeichnen die Fassadenfarbe weiter aus. NanoConcept Fassaden Fit ist ein permanenter Schutz Ihrer Fassade vor schädlicher Feuchtigkeit, denn sie hält selbst dem stärksten Regen stand. Die Dampfdurchlässigkeit sowie die Wasserabweisung (Hydrophobierung) von NanoConcept Fassaden Fit entspricht der DIN-Norm in der besten KLASSE. NanoConcept Fassaden Fit besitzt ein einzigartiges Deckvermögen. So können selbst dunkle und graue Untergründe spielend leicht in ein angenehmes strahlendes Weiß verwandelt werden. Auch ist die Gefahr von Algen-, Moos- sowie Pilzwachstum deutlich geringer, da eine trockene Fassade keine Feuchtigkeit bietet und damit den benötigten Nährboden für Algen-, Moos- und Pilzwachstum entzieht. Ein weiterer Vorteil dadurch ist, dass eine trockene Fassade nicht abblättert. NanoConcept Fassaden Fit lässt sich leicht und angenehm verarbeiten. Es ist zähflüssig und kann daher in der Verarbeitung mit bis zu 25% Wasser verdünnt werden. Eine Silikonharzfarbe auf Basis der modernen Nanotechnologie!

Qualitätseigenschaften

  • Atmungsaktivität (sd-Wert): DIN Klasse I
  • Regenschutz (w24-Wert): beste DIN Klasse
  • Deckkraft: DIN Klasse I
  • Besonders einfache Verarbeitung
  • (Verstreichbarkeit + Spritzschutz)


Atmungsaktivität (sd-Wert): DIN-Klasse I

Fassaden Fit lässt Ihre Fassade atmen, Sie lässt schädliche Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk ungehindert als Wasserdampf ins Freie, denn Ihre Dampfdurchlässigkeit entspricht der höchsten Klasse 1 nach DIN EN ISO 7783-2. So gehören Farbabplatzungen der Vergangenheit an. Besonders bei der Sanierung bestehender Fassaden ist Fassaden Fit daher sehr empfehlenswert.

Regenschutz (W24-Wert): beste DIN-Klasse

Schützt Ihre Fassade vor schädlicher Feuchtigkeit, denn sie hält selbst den stärksten Regen ab. Genau wie die Dampfdurchlässigkeit gehört auch die Wasserabweisung von Fassaden Fit nach DIN-Norm zur besten Klasse. Eine so geschützte trockene Fassade stellt eine bessere Wärmeisolierung Ihres Hauses dar, so dass Sie Heizkosten einsparen. Außerdem ist die Gefahr von Algen-und Pilzwachstum deutlich geringer, da eine trockene Fassade keine Feuchtigkeit bietet, die Algen und Pilze zum Wachsen brauchen.

Deckkraft: DIN-Klasse I

Fassaden-Fit hat nach der neuen DIN EN 13 300: DIN-Klasse 1: hoch deckend. Kontrastverhältnis größer oder gleich 99,5 bei einer Ergiebigkeit von bis zu 8 Quadratmetern pro Liter. So können Sie selbst dunkle und graue Untergründe spielend in strahlendes Weiß verwandeln. Sie sparen Zeit und Material, da Fassaden Fit ausgezeichnet deckt. Schneller und wirtschaftlicher kann man keine Fassade renovieren.